Was will das Amt für Umwelt?

15.09.2016 | Kategorie: Allgemein.

Man ist sich ja einiges gewohnt von den Schwyzer Behörden, das neuste Kapitel ist aber von Ignoranz und Unbelehrbarkeit kaum zu überbieten: Der Kanton Schwyz muss gemäss Bundesgerichtsurteil für die Nuoler Buchten einen Revitalisierungsplan erstellen, das oberste Gericht attestiert den Buchten eine hohe ökolgische Bedeutung. An der Startsitzung ging es aber schon wieder um die Verschiebung der Seelinie um einer möglichen Überbauung Platz zu machen und der Kanton will dazu der KIBAG die Hand reichen.

Lesen Sie den Obersee-Nachrichten Artikel hier.

Badi auf der Halbinsel wird in geplanter Form nicht kommen.

04.08.2016 | Kategorie: Allgemein.

ripa inculta! zweifelte schon immer an der Machbarkeit der bis an hin projektierten Badi auf der Halbinsel. Gute 5 mio. Franken hätte dieses Luxusprojekt mit der unter dem See hindurch geführten Kanalisation, dem Kiosk, den Umkleidekabinen und der Toilettenanlagen gekostet. Nun hat auch der Gemeinderat von Wangen eingesehen, dass dies nicht sinnvoll ist.  Bis spätestens 2017/18 soll neu projektiert werden.

Lesen Sie den Artikel vom March-Anzeiger hier.

Einladung zur GV 2016

24.05.2016 | Kategorie: Allgemein.

Wir möchten Sie herzlich zur siebten ordentlichen Generalversammlung von ripa inculta! einladen. Dieses Vereinsjahr war, nachdem das Bundesgericht unserem Anliegen vollumfänglich Recht gegeben hat, ein grosser Erfolg. Nun gilt es den weiteren Verlauf genau zu beobachten und gegebenenfalls einzuschreiten. Kompletten Beitrag lesen

Einladung zur GV 2015

21.04.2015 | Kategorie: Allgemein.

Wir möchten alle Vereinsmitglieder herzlich zur sechsten ordentlichen Generalversammlung von ripa inculta! einladen. Kompletten Beitrag lesen

Das Bundesgerichtsurteil zum Download

17.04.2015 | Kategorie: Allgemein.

Das BG Urteil finden Sie hier zum Download als PDF: Bundesgerichtsurteil 2015 Nuolen See

Seite 1 von 1112345Letzte Seite
Kurzinfo

Worum geht es hier?

Die Gruppe ripa inculta! wurde im Juni 2009 als Facebook-Gruppe gegründet. Die Idee hinter der Lancierung der Gruppe: Interessierte in der Region zusammenzuführen, die sich für den Erhalt des Ufers und des Halbinselis in Nuolen in seiner jetzigen Form einsetzen.

Für was setzt ihr euch ein?

Mit unseren Mitgliedern und Sympathisanten wollen wir zeigen, dass eine beachtliche Zahl an Leuten aus der Bevölkerung mit dem Projekt "Nuolen See" nicht einverstanden ist.

Im Jahr 2015 entschied das Bundesgericht zugunsten von ripa inculta! und verhinderte vorläufig das Projekt "Nuolen See". Seither Beobachten wir die Situation fortlaufend.

Wie kann ich helfen?

Werde Mitglied in unserem Verein. Nimm an Veranstaltungen teil oder unterstütze uns mit einer Spende.