Nuolen vor Bundesgericht

15.12.2009 | Kategorie: Allgemein.

Der Fall um die Nuoler Buchten und den Kiesabbau geht vor Bundesgericht. Es geht um einen Anwalt, der sich von der Gegenseite, der Kibag, bezahlen liess, um verbotene Seeauffüllungen, Schilfvernichtung und einen unhaltbaren Kiesabbauvertrag. Kompletten Beitrag lesen

Verschiedene Neuigkeiten

06.12.2009 | Kategorie: Allgemein.

Geschätzte Mitglieder,

Die Website www.ripa-inculta.ch ist nun definitiv online. Dies führt dazu dass in Zukunft weniger Newsletter versendet werden da die Informierung über die Website läuft. Kompletten Beitrag lesen

Demo und Informationstag

04.12.2009 | Kategorie: Veranstaltung.

Wir werden am 12.12.2009 in Wangen auf die Strasse gehen und zeigen, dass wir nicht einverstanden sind mit dieser Überbauung. Kompletten Beitrag lesen

Stellungnahme zu dem News Bericht von Radio Central am 1.12.2009

02.12.2009 | Kategorie: Stellungnahme.

Wir waren sehr befremdet über das was an dem 1.12.2009 über den Sender Radio Central ging. Adrian Oberlin hat trotz besserem wissen Halb- und  Unwahrheiten verbreitet und die Gegner dieses Projektes diskreditiert. Deshalb sahen wir uns veranlasst eine Stellungnahme zum besagten Bericht zu veröffentlichen.

Die Stellungnahme kann hier oder in unserem Pressearchiv heruntergeladen werden.

Seite 12 von 12Erste Seite89101112
Kurzinfo

Worum geht es hier?

Die Gruppe ripa inculta! wurde im Juni 2009 als Facebook-Gruppe gegründet. Die Idee hinter der Lancierung der Gruppe: Interessierte in der Region zusammenzuführen, die sich für den Erhalt des Ufers und des Halbinselis in Nuolen in seiner jetzigen Form einsetzen.

Für was setzt ihr euch ein?

Mit unseren Mitgliedern und Sympathisanten wollen wir zeigen, dass eine beachtliche Zahl an Leuten aus der Bevölkerung mit dem Projekt "Nuolen See" nicht einverstanden ist.

Im Jahr 2015 entschied das Bundesgericht zugunsten von ripa inculta! und verhinderte vorläufig das Projekt "Nuolen See". Seither Beobachten wir die Situation fortlaufend.

Wie kann ich helfen?

Werde Mitglied in unserem Verein. Nimm an Veranstaltungen teil oder unterstütze uns mit einer Spende.