Rückblick auf die 4. ordentliche Generalversammlung

05.06.2013 | Kategorie: Veranstaltung.

Am 24. Mai 2013 fand die 4. ordentliche Generalversammlung von ripa inculta! im Restaurant frohe Aussicht in Nuolen statt.

Das Protokoll zur Generalversammlung steht wie immer zum Download bereit: Protokoll

Einladung zur GV 2013

29.04.2013 | Kategorie: Veranstaltung.

Wir möchten alle Mitglieder herzlich zur vierten ordentlichen Generalversammlung von ripa inculta! einladen. Kompletten Beitrag lesen

Regierungsrat weist Einsprache gegen Testufer ab

28.04.2013 | Kategorie: Allgemein.

Wie in den News vom 30.07.2012 kommuniziert, legten Aqua Viva Rheinaubund im Namen von ripa inculta! sowie die Familie Rothlin, im Oktober 2011 Einsprache gegen die Baueingabe der in Nuolen geplanten Testufer der Firma Kibag ein. Kompletten Beitrag lesen

Frühlingsputz auf Nuoler Halbinsel

22.04.2013 | Kategorie: Allgemein.

Auch im 4. Vereinsjahr von ripa inculta! gingen die Mitglieder am vergangenen Samstag zusammen auf das Nuoler Inseli um dieses wunderschöne Stück Zürichsee Ufer von liegen gebliebenem und angeschwemmten Müll zu befreien. Kompletten Beitrag lesen

Uferüberbauung Nuolen: Geheime Verhandlung zwischen Wangen und Kibag

24.10.2012 | Kategorie: Allgemein.

Die Gemeinde Wangen will den Insel-Abtretungsvertrag von Nuolen mit der Kibag im Geheimen abschliessen. Erstaunlich, denn laut Kibag soll sie das Land geschenkt bekommen.
Kompletten Beitrag lesen

Kurzinfo

Worum geht es hier?

Die Gruppe ripa inculta! wurde im Juni 2009 als Facebook-Gruppe gegründet. Die Idee hinter der Lancierung der Gruppe: Interessierte in der Region zusammenzuführen, die sich für den Erhalt des Ufers und des Halbinselis in Nuolen in seiner jetzigen Form einsetzen.

Für was setzt ihr euch ein?

Mit unseren Mitgliedern und Sympathisanten wollen wir zeigen, dass eine beachtliche Zahl an Leuten aus der Bevölkerung mit dem Projekt "Nuolen See" nicht einverstanden ist.

Im Jahr 2015 entschied das Bundesgericht zugunsten von ripa inculta! und verhinderte vorläufig das Projekt "Nuolen See". Seither Beobachten wir die Situation fortlaufend.

Wie kann ich helfen?

Werde Mitglied in unserem Verein. Nimm an Veranstaltungen teil oder unterstütze uns mit einer Spende.